Vertriebsoptimierung für Energieversorger

Energievertrieb im Stadtwerk zukunftsfest machen

Mit den wettbewerbsbedingten Kundenverlusten und den Rahmenbedingungen aus Klima- und Energiepolitik stellt sich für Versorgungsunternehmen immer häufiger die Frage, welchen Ergebnisbeitrag der Energievertrieb künftig noch liefern kann. Es ist die Frage nach der strategischen Ausrichtung: Weiter auf eine Marktkonsolidierung hoffen, kann keine Lösung sein. Schon erscheinen neben dem klassischen Wettbewerb „Energiehändler“ neue Risiken in Form von Strom-Eigenproduktion, Energie-Communities oder Flatrate-Angeboten. Experten schätzen, dass bis zu einem Drittel des Strommarktes durch Off-grid-Systeme ersetzt werden kann.

Marktfokussierte Vertriebsoptimierung

Vor diesem Hintergrund haben wir ein Konzept für eine nachhaltige Stabilisierung von Stadtwerkevertrieben entwickelt und dabei auch über den „Tellerrand“ der Energiewirtschaft hinaus Lösungen identifiziert. Ergebnis ist ein Beratungsprodukt, welches eine energiewirtschaftliche Vertriebsoptimierung mit der Anwendung von Vertriebs- und Marketinginstrumenten kombiniert, wie sie aus Telekommunikation oder Finanzwirtschaft bekannt sind. Denn, auch hier müssen Kunden unter hohem Wettbewerbsdruck gebunden, weiterentwickelt und deren Potenzial ausgeschöpft werden.

Wir arbeiten an den „Stellschrauben“ im Versorger-Vertrieb

  • Vermarktungseffizienz steigern und damit die Akquisitionskosten senken.
  • Mehr Effizienz in der Kundenbetreuung für geringere Wechselquoten und Betreuungskosten („cost-to-serve“).
  • Verlängerung der Kundenhaltedauer.
  • Und: Kundenentwicklung über alle Sparten, mit energienahen Dienstleistungen und Angeboten aus neuen Geschäftsfeldern.

So gehen wir vor:

Basis ist eine fundierte Analyse des Vertriebs und der Produktfamilie, beispielsweise

  • Kosten-, Erlös- u. Risikostruktur je Produkt/Sparte
  • Marktsituation und Wettbewerb
  • Vertriebs- und Marketingmethoden
  • Vertriebsgebiete.

Zusätzlich untersuchen wir die Kunden und potenziellen Kunden eines Versorgers, u.a. mit:

  • Kundenlebenszyklus- und Produktlebenszyklus-Analysen
  • Kundenwert-Betrachtungen (Customer Lifetime Value)
  • Kundensegmentierungen
  • Moderierte Diskussionen in Fokusgruppen.

Dadurch entstehen Vertriebskonzepte und Marketinginstrumente, Bearbeitungsprofile für die Kundensegmente, eine kritische Justierung der Produktfamilie und die Maßnahmensteckbriefe für ggf. zu etablierende Ressourcen in Prozessen, IT oder Personal. Und, man erhält Hinweise für die Weiterentwicklung des Tarif- und Dienstleistungsangebots. Gerne unterstützen wir auch bei der Umsetzung.

Ziel ist ein gesicherter und steigender Ergebnisbeitrag über die nachhaltige Zufriedenheit und Potenzialausschöpfung des Kundenstamms im Vertriebsgebiet.

Werfen Sie das Ruder herum! Machen Sie Ihren Vertrieb zukunftsfest. Gerne stellen wir Ihnen unser Beratungsprodukt „Marktfokussierte Vertriebsoptimierung“ ausführlich in einem persönlichen Gespräch vor.